Teekanne
" Großer Löwe "

Klassische Form,
brauner Yixing-Ton

Höhe: 10,5 cm
Durchmesser: 11,5-19 cm
Volumen: 0,6 Liter
Alter: nach 1900

 

    

    
Die Teekanne weist eine sehr klassische Form auf.
Originell (aber üblich!) war früher die Sicherung des Deckels durch Anbinden.
Im Inneren weist die Kanne zum Ausguss hin statt einer einzigen Öffnung
eine mehrfache feine Perforierung auf, die als Sieb dient. Solche Siebe wurden bei
Yixing Teekannen erst ab Ende des 19. Jahrhunderts eingeführt. (*)

 

Der Deckelknauf ist auf den ersten Blick in Form eines liegender Löwen ausgeführt. In der
chinesischen Kunst finden sich oft Darstellungen sogenannter "Wächterlöwen", auch
"Fo-Hunde" genannt, wobei fo im Chinesischen für "buddhistisch" steht. Da es in China keine Löwen gibt, entwarfen chinesische Künstler früher deshalb in ihren Löwen-Darstellungen eine Art Fabelwesen der eigenen Phantasie und orientierten sich dabei an der Hunderasse Pekingese (Peking-Palasthund). Beim genauen Vergleich ähnelt die Darstellung des Deckelknaufs hier auffällig einem Lhasa Apso.

Diese historische Yixing Teekanne können Sie
wegen Auflösung meiner Sammlung erwerben.
Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail  =>


Der Preis inkl. versichertem Versand
innerhalb Deutschlands beträgt 90 €.

F e e d b a c k

Zurück

* zitiert in:
"The Brown Stonewares of the Yixing Kilns"
Barry Till; Paula Swart
Art Gallery of Greater Victoria and Vancouver Museum
Vancouver 1992: ISBN 0-88885-154-5
Seite 12