Teekanne
"Lotus"

Brauner Yixing-Ton
mit Zeichnung
und Kalligrafie

Höhe:  11 cm
Durchmesser: 11 - 17 cm
Volumen: 0,5 Liter 
Alter: 20 Jhd.

 
 
Die sehr schön proportionierte Teekanne ist auf einer Seite mit einer Landschaftsszene geschmückt (siehe Bild unten links), auf der anderen Seite sind zehn chinesische Schriftzeichen in Kursivschrift eingeritzt. Die Kursivschrift hat in China eine lange und geachtete künstlerische Tradition. In ihrer sehr freien Ausprägung als "wilde Handschrift" (caoshu) bleibt ihre Andeutung jedoch mitunter so vage, dass sie selbst für Chinesen nicht mehr zu entziffern ist. In China zählt in erster Linie der visuelle Eindruck der Schriftzeichen, man schätzt die Ästhetik und den expressiven Ausdruck einer Handschrift. Der jeweils spaltenweise von rechts nach links zu lesende Text ist hier größtenteils nicht zu entziffern:
      
 Links nachgestellt die Marke des Graveurs: Shi Fang Ke ("Von Shi Fang graviert")
      
 

Das Dekor des Deckelknopfs erinnert an den stilisierten Querschnitt durch eine Lotuswurzel, ebenso die drei kleinen scheibenförmigen Standfüße, auf denen die Kanne sicher steht (siehe Bilder unten).

Auf der Innenseite des Deckels findet sich die Herstellermarke. Nur das obere der beiden in alter Siegelschrift wiedergegebene Schriftzeichen ist als     ya   zu entziffern (siehe Bild oben rechts).
Durch das Herstellersiegel am Kannenboden kann 'Ya' als erster Teil des Vornamens identifiziert werden.

  
    

    









Das Siegelzeichen am Kannenboden. Rechts das Schriftzeichen für den Familiennamen des Herstellers,
links oben das Schriftzeichen
als wahrscheinlich erster Teil des Vornamens des Herstellers, das Schriftzeichen für
den zweiten Teil konnte nicht entziffert werden.

Diese historische Yixing Teekanne können Sie
wegen Auflösung meiner Sammlung erwerben.
Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail  =>


Der Preis inkl. versichertem Versand
innerhalb Deutschlands beträgt 160 €.

F e e d b a c k

Zurück