Teekanne
"Drachen"

Brauner Yixing-Ton,
gestauchte runde Form
mit dunkel gefärbtem
Band und Dekor

Höhe:  7,5 cm
Durchmesser: 12 - 20 cm
Volumen: 0,5 Liter 
Alter: vor 1949

 

 
      

Die Legende besagt, daß der Ur-Drache neun kleine Drachen zeugte, die dann zu den unterschiedlichen Drachen der chinesischen Symbolik wurden, darunter auch der Chi-Drache, ein Fabelwesen mit nur einem Horn (im Gegensatz zu dem sonst für Drachen typischen Geweih). Er bildet den Ausguss der Kanne. In chinesischen Publikationen findet sich der Hinweis, dass  sich am Henkel ein kleiner Panchi  festklammert. Im geschwärzten Bereich finden sich stilisierte Zeichen für Donner, oben und unten sind einfache Darstellungen von Wolken als Schmuckband angebracht: Passendes Beiwerk für den Drachen, der als Spender des Regens gilt und durch sein Herumtollen in den Wolken auch für den Donner verantwortlich ist.
Der Blick ins Innere der Kanne verrät am Ansatz des Ausgusses, dass es sich hier nicht um eine Teekanne aus neuer Produktion handelt (siehe Bild oben links).
Die Form der Teekanne erinnert mit ihren schönen Rundungen an alte klassische Bronzegefäße, insbesondere auch wegen der Art der Standfüße. Auf der Unterseite findet sich kein Herstellersiegel, sondern ein Bildzeichen, das unterschiedliche Interpretationen zulässt: Eine Frucht, die auf einer flachen Schale liegt, oder - was naheliegender wäre - getöpferte Gegenstände in einer Kammer, umgeben von Flammen, also eine bildliche Darstellung des Brennvorgangs der Tonwaren.
 




"Yixing (Ton) Purpur-Erde (Farbton)"

  

 Siegel oben auf dem Kannendeckel

Diese historische Yixing Teekanne können Sie
wegen Auflösung meiner Sammlung erwerben.
Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail  =>


Der Preis inkl. versichertem Versand
innerhalb Deutschlands beträgt 140 €.

F e e d b a c k

Zurück