Teekanne
"Rollenpaar"

Rotbrauner Yixing-Ton
in Form zweier zusammengebundener
Schrift- oder Bildrollen


Höhe:  10 cm
Durchmesser: 5,5 - 16 cm
Volumen: 0,25 Liter
Alter: Periode 1800-1900

Video-Animation

Videoansicht



Die Darstellung zweier zusammengebundener Schriftrollen wird gerne als Motiv
für eine "Doppelkanne" verwendet. Den Deckelschmuck bildet hier das Motiv eines
Stengels von einem Teestrauch mit zwei Samenkapseln sowie zweier Teeblattspitzen. 
In einer der Samenkapseln ist sehr geschickt die Öffnung für den Druckausgleich einmodeliert.
Die Ausführung ist originell und wirkungsvoll. Auf der Oberseite des vorderen Kannenteils
ist die Wicklung der Schriftrolle angedeutet. Außer dem Band, mit dem Schriftrollen
zusammengebunden werden, ist auf der Rolle oben auch noch der Papierstreifen angedeutet,
der als Schriftfeld für den Vermerk des Titels der Schriftrolle dient.




Herstellerstempel sind nicht vorhanden.
Die Formgebung ist innen in sehr einfacher Art ausgeführt: Die Verbindung der beiden
Kammern ist grob und nicht nachgearbeitet. Später brach auf dem Deckel einer
der Teesamen ab und wurde nachträglich wieder angebracht (oberes Bild rechts).
Die Form ist (nach Patrice Valfré) in China in der Zeit von 1800 - 1900 nachgewiesen.
Ein sehr schönes Beispiel für alte Teekannenformen.

(Weitere Yixing-Teekanne mit zwei separaten Kammern)
 

Diese historische Yixing Teekanne können Sie
wegen Auflösung meiner Sammlung erwerben.
Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail  =>


Der Preis inkl. versichertem Versand
innerhalb Deutschlands beträgt 150 €.

F e e d b a c k

Zurück
zur Auswahlseite